Alte Deutsche Schrift lesen und schreiben lernen

Die deutsche Schreibschrift gibt es seit dem 15. Jahrhundert in verschiedenen Ausprägungen, wie beispielsweise die Kurrentschrift und die Sütterlinschrift – auch kurz Sütterlin genannt. Deshalb ist die alte deutsche Schrift ein Kulturgut, das erhalten, gepflegt und weitergegeben werden sollte, um nicht in Vergessenheit zu geraten.

In diesem Kurs der vhs Straubing lernen alle interessierten Personen an insgesamt fünf Abenden ab Dienstag, 19. März jeweils in der Zeit von 18.30 bis 20 Uhr das Schreiben der deutschen Schrift ganz von Anfang an.

Schließlich wird das erworbene Wissen durch das gemeinsame Lesen von Kopien originaler handschriftlicher Texte aus dem 18., 19. und der ersten Hälfte des 20. Jahrhunderts vertieft. Der Kurs ist auch hilfreich für Hobby-Ahnenforscher, Hobby-Archivisten, Heimatforscher, Notare und Notarangestellte, Rechtsanwälte und Rechtsanwaltsmitarbeiter und wendet sich auch besonders an frühere Deutsche-Schrift-Schreiber, sowie alle Schriftinteressierten.

Infos und Anmeldung bei der vhs unter Telefon 09421/8457-30 oder www.vhs-straubing.de.