Monat: April 2018

Seniorenkino Straubing

Jeden Monat einen preisgekrönte Kinofilm für die Straubinger Senioren

Ausgewählte, preisgekrönte Kinofilme gemeinsam in Kino-Atmosphäre genießen und sich darüber austauschen – diese Aktion wird mit jeweils einem Film pro Monat weitergeführt (außer im August – Sommerpause). Ein gemeinsamer Filmnachmittag ist bereichernder, als alleine vor dem Fernseher zu sitzen. Die Fachstelle für Senioren der Stadt Straubing in Kooperation mit dem Citydom Kino in Straubing lädt alle Senioren zu folgenden Terminen zu einem Kinobesuch ein:

„Jeden Monat einen preisgekrönte Kinofilm für die Straubinger Senioren“ weiterlesen

zaw-sr

Ein gutes Gewissen für einen Euro – ZAW-SR informiert Coffee-to-go-Anbieter

Überquellende Abfalleimer mit To-Go-Bechern passen nicht zur Region der nachwachsenden Rohstoffe, genauso wenig wie ein Kaffee ins Weißbierglas. Eine breite Gemeinschaft sieht im Mehrwegsystem Recup eine mögliche Lösung, die Flut der Einwegbecher zu bremsen. Die Zahl der aktiven Teilnehmer in der Region ist im Moment noch sehr überschaubar. Es haben sich aber neue Interessenten für das nachhaltige Pfandsystem gefunden. Aus diesem Grund lädt der Zweckverband Abfallwirtschaft Straubing Stadt und Land (ZAW-SR) alle Interessierten zu einer Infoveranstaltung mit einer Recup-Mitarbeiterin ein. Die Veranstaltung findet am Donnerstag, 17. Mai um 16 Uhr in der ZAW-SR-Geschäftsstelle statt.

„Ein gutes Gewissen für einen Euro – ZAW-SR informiert Coffee-to-go-Anbieter“ weiterlesen

vhs Straubing

Wildkräuter-Spaziergang mit der vhs

Wildkräuter, aber auch andere `wildeŽ Pflanzen wie Sträucher und Bäume, werden seit Anbeginn der Menschheit gesammelt. Sie dienen als Nahrung, Medizin, Textilien, Baumaterial und Färbemittel aber sind auch Bestandteil von Mystik und Volksglauben. Bei diesem Wildkräuter-Spaziergang der vhs Straubing am Samstag, 5. Mai von 9.30 bis 11.30 Uhr unter der Leitung von Dr. rer. nat. Klaus Breese werden die leicht erreichbaren Wildpflanzen entlang der Donau-Dämme und anderem Areal auf der Insel Gstütt vorgestellt und deren mögliche Verwendung besprochen. Ein interessanter und lehrreicher Vormittag in der freien Natur. Infos und Anmeldung bei der vhs unter Telefon 09421/8457-30 oder www.vhs-straubing.de.

vhs Straubing

vhs-Vortrag: Vom Kindergarten in die Schule

Neugierde und Wissensdurst sind natürliche Bedürfnisse von Kindern, was bedeutet: jedes Kind will lernen! Und jedes Kind hat in irgendeiner Weise eine besondere Begabung. Ob Kinder ihre Potenziale bestmöglich ausschöpfen, kann entscheidend sein für ihr Bestehen in der Zukunft. Ein Vortrag der vhs Straubing am Mittwoch, 2. Mai in der Zeit von 19 bis 21 Uhr unter der Leitung der Kommunikations- und Familientrainerin Eva Schwahn informiert über wichtige Themen, die Eltern über das Lernen wissen sollten.

„vhs-Vortrag: Vom Kindergarten in die Schule“ weiterlesen

Theater am Hagen in Straubing

Im Stück „Terror“ entscheidet das Publikum über den Ausgang

Schöffen sind genauso Teil des deutschen Justizwesens wie Richter, Staatsanwälte und Verteidiger. Gemeinsam mit dem Richter entscheiden die Laien nicht nur über Schuld oder Unschuld des Angeklagten, sondern häufig auch über das Strafmaß. Bei der Studioproduktion „Terror“ von Ferdinand von Schirach hat das Publikum die Gelegenheit, wie ein Schöffe zu entscheiden. Premiere und einzige Vorstellung im Theater am Hagen in Straubing ist am Dienstag, 8. Mai um 19.30 Uhr.

„Im Stück „Terror“ entscheidet das Publikum über den Ausgang“ weiterlesen

vhs Repair-Café

Repair Café für Elektro-Geräte sowie Fahrräder – Dieses Mal mit einer Premiere

Das Team rund um das Repair Café Straubing lädt am Samstag, 21. April von 10 bis 15 Uhr zum nächsten Reparatur-Treffen ein. Bei diesem Termin dreht sich in den Räumen der vhs Straubing alles um die Reparatur von defekten Geräten aus den Bereichen Elektro/Elektronik/Computer sowie Fahrräder.
„Repair Café für Elektro-Geräte sowie Fahrräder – Dieses Mal mit einer Premiere“ weiterlesen

vhs Straubing

vhs-Schreibhandwerk – Eigene Texte überarbeiten

Mark Twain sagte einst: „Schreiben ist leicht. Man muss nur die falschen Wörter weglassen“. Doch nahezu jeder Autor erlebt immer wieder den Punkt an dem er vermeintlich in einer Sackgasse steckt. Die vhs Straubing bietet am Samstag, 21. April in der Zeit von 10 bis 16 Uhr einen Tages-Workshop an, in welchem besonders Hobby-Autoren die Möglichkeit haben, sich gemeinsam mit der Dozentin mit den eigenen Texten auseinander zu setzen.
„vhs-Schreibhandwerk – Eigene Texte überarbeiten“ weiterlesen

3000 Schritte

Mitgehen am Mittwoch

Mitgehen am Mittwoch – 3.000 Schritte beim Stadtspaziergang für Senioren mit Begleitung durch Stefan Koller ist wieder am Mittwoch, 11. April angesetzt. Bewegung und Gespräche stehen im Vordergrund. Treffpunkt ist um 10.30 Uhr beim gotischen Stadtturmeingang auf der Nordseite des Turms (gegenüber des Rathauses).

Konzell wandert

Konzell beteiligt sich an der Jubiläumswanderung am Gallner

Zum Jubiläum „10 Jahre Urlaubsregion Sankt Englmar“ lädt die Gemeinde Konzell zum gemeinsamen Wandern ein. Unter der Schirmherrschaft von Altbürgermeister Michael Kienberger, in dessen Zeit der Beitritt zur Urlaubsregion fällt, werden am Sonntag, 6. Mai nachmittags zwei Routen angeboten. Sie führen beide über und um den Gallnerberg mit herrlichen Ausblicken und rund ums „Golddorf Denkzell“, das 1995 zum schönsten Dorf Deutschlands gewählt wurde.< „Konzell beteiligt sich an der Jubiläumswanderung am Gallner“ weiterlesen

Franziska Wanninger

Franziska Wanninger im Straubinger Paul-Theater

Nein, sie ist alles andere als eine Unbekannte. Franziska Wanninger schickt nach ihrem Debüt „Just & Margit“ und dem gefeierten Nachfolgeprogramm „AHOIbe – guad is guad gnua“ nun ihr drittes Erfolgsprogramm auf die Kabarettbühnen des Landes. In „furchtlos glücklich“ arbeitet sich der neue Zahnarzt der Bühnenfigur nicht nur mit seinem Bohrer tief in den schmerzhaften Karieskern, sondern auch in ihr Herz. Am 18. Mai gastiert sie ab 20 Uhr in Straubing im Paul Theater.
„Franziska Wanninger im Straubinger Paul-Theater“ weiterlesen