Tango Argentino bei der vhs lernen

Die vhs Straubing startet am Dienstag, 8. November einen Grundlagenkurs im Tango Argentino für Anfänger und Wiedereinsteiger. Der Kurs unter der Leitung von Dr. Klaus Breese findet an insgesamt sieben Abenden, jeweils dienstags in der Zeit von 19 bis 20.30 Uhr, statt.

Der Tango Argentino ist der Tanz der Leidenschaft. Aber Leidenschaft alleine reicht leider nicht. Auch der Tango will gelernt sein. Es gibt keinen Grundschritt, es gibt nur ein paar Grundregeln. Und der Rest ist -nonverbale- Kommunikation. Die Körper sprechen miteinander. Wie das geht und aus welchen Grundelementen dieser Tanz aufgebaut wird sind Themen dieses Kurses. Wie stehe ich, wie gehe ich, wo ist meine Achse und wo ist mein Partner? Wie führe ich und wie folge ich? Was ist ein Kreuz und was ist ein Ocho? Das sind die Themen und vieles mehr und vor allem der Spaß am Tanzen. Weitere Informationen sind im Internet zu finden unter www.tango-straubing.de.

Infos und Anmeldung bei der vhs unter Telefon 09421/8457-30 oder www.vhs-straubing.de.